Verkehrsunfall

Datum: 19. Juli 2018 
Alarmzeit: 20:49 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 2 Stunden 23 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: ST2164 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF20-16 (41/1) , LF8-6 (42/1) , MTW (14/1)  
Weitere Kräfte: FF Holnstein, Polizei, Rettungshubschrauber, Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Am 19.07.2018 wurde die Feuerwehr Neukirchen um 20:49 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der ST2164 zwischen Holnstein und Steinbach alarmiert. Wie bei der Alarmierung von der Leitstelle mitgeteilt wurde, ist ein PKW mit einem Motorrad zusammengestoßen.

An der Einsatzstelle waren bereits der HVO, der sich um den verunfallten 18-jährigen Motorradfahrer kümmerte, so wie auch die Feuerwehr aus Holnstein, die bereits die ersten Absperrungsmaßnahmen eingeleitet hatten.

Der Motorradfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen, weshalb er im späteren Verlauf durch einen Rettungshubschrauber ins Klinikum Amberg transportiert wurde. Die 51-jährige Autofahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte, ist der Motorradfahrer aufgrund eines Fahrfehlers in einer Rechtskurve nach links abgekommen und dann frontal mit dem PKW zusammengestoßen.

Die ST2164 musste für die Unfallaufnahme, die Rettung des Verletzten und für den Abtransport der Fahrzeuge für mehrere Stunden gesperrt werden.

Um 23:12 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden und die letzten Einsatzkräfte rückten ab.

Bericht Mittelbayerische