“Sind die Wände auch weiß oder sind Flecken zu sehen??”

Aktuelles Update zum neuen Feuerwehrhaus – “Sind die Wände auch weiß oder sind Flecken zu sehen??

Ab und zu geht auch mal was schief ;P

 

Einige Tage sind vergangen seit dem letzten Bericht und einiges hat sich getan in unserem Feuerwehrhaus. Spachtel-, Schleifarbeiten sind von Seiten der Feuerwehr komplett abgearbeitet worden.

Nun heiß es streichen, streichen und nochmal streichen, wobei man die Streicharbeiten im Sozialtrakt nach viel schweiß vergießen auch abgeschlossen hat. Nichts desto trotz gibt es auf der Baustelle immer etwas zu lachen.

 

Arbeiten in luftiger Höhe.

 

 

An dieser Stelle gilt es auch einmal “DANKE” zu sagen an alle Unterstützer der Feuerwehr, die Werkzeug oder andere Materialien zur Verfügung stellen. Ohne diese Unterstützung wären wir nicht da, wo wir jetzt sind.

 

Der Trick ist die richtige Verdichtung.

 

 

Dem ein oder anderen wird vielleicht auch schon eine Veränderung im Außenbereich aufgefallen sein.

Unsere Gebrüder Hartmann haben sich dem Bereich um das Feuerwehrhaus gewidmet.
Unserer Meinung nach ist Ihnen dies für den Anfang sehr gut gelungen.

 

 

 

 

 

Natürlich waren nicht nur wir von der Feuerwehr fleißig. Auch die Gewerke waren nicht untätig und haben viele Meilensteine abgeschlossen. Und diese können sich sehen lassen. Wir sagen “Daumen hoch”!

 

In den nächsten Tagen werden auch die letzten Streicharbeiten fertiggestellt. Danach heißt es abwarten bis die letzten Tätigkeiten der Gewerke abgeschlossen sind. Es bleibt spannend.

 

Und auch diesmal wieder die Zahl am Schluss: 1850

1850 Stunden wurden schon durch freiwillige Helfer geleistet und es werden mit Sicherheit noch einige mehr.
Gearbeitet wir jeden Tag ab 16:00 Uhr und am Samstag ab 09:00 Uhr.

Vielen Dank an alle Ehrenamtlichen Helfer die neben dem normalen Einsatzdienst diese Zusatzbelastung stemmen.